Weltpremiere auf dem Genfer Automobilsalon:
Das SpaceTourer The Citroënist Concept

download-pdf
download-image
download-all
Fr, 22/02/2019 - 10:00

Das SpaceTourer The Citroënist Concept, das auf dem Genfer Automobilsalon seine Weltpremiere feiert, steht für grenzenlose Mobilität und lädt seine Passagiere dazu ein, ihre Erlebnisse jederzeit mit anderen zu teilen. Der komfortable Van ist Lebensraum und Arbeitsort zugleich. Der Innenraumausbau des SpaceTourer The Citroënist Concept wurde in Partnerschaft mit dem renommierten Wohnmobilausbauer Pössl entwickelt. Das Concept Car bietet Schlafplätze für zwei Personen, einen Arbeitsplatz und die Möglichkeit, Fahrräder sicher zu verstauen. Das SpaceTourer The Citroënist Concept demonstriert die Dynamik von Citroën auf dem Markt für Wohnmobile: Mit einer Absatzsteigerung von 71 Prozent im Jahr 2018 hat die Marke ihren zweiten Platz in Europa gefestigt.



Absatzsteigerung auf dem Wohnmobilmarkt

Seit vier Jahren verzeichnet Citroën das höchste Wachstum unter allen Automobilherstellen auf dem europäischen Wohnmobilmarkt. 2018 festigte die Marke ihren zweiten Platz in Europa mit einer Absatzsteigerung von 71 Prozent und einem Marktanteil von 10 Prozent. Als Basisfahrzeug für Wohnmobile leistet der Citroën SpaceTourer einen großen Beitrag zu dieser Erfolgsgeschichte. Das SpaceTourer The Citroënist Concept demonstriert hundert Jahre Geschichte einer volksnahen Marke, die stets zum Ziel hatte, Mobilität für jedermann sicherzustellen – es verkörpert die Dynamik von Citroën im Segment der Freizeit- und Wohnmobile.

 

Mobilität ohne Grenzen: Vernetzter Lebensraum und Arbeitsort

Der Name „The Citroënist“ ist ein Augenzwinkern an die Fangemeinde der Marke Citroën, einer Marke, die weltweit die meisten Sammler anzieht. Der Name passt zu einem modernen Van, der Mobilität mit höchstem Komfort vereint. Das SpaceTourer The Citroënist Concept steht für grenzenlose Mobilität.

 

Komfortabler, moderner Van mit zahlreichen Talenten

Das SpaceTourer The Citroënist Concept ist mit 4,95 Meter Länge, 1,92 Meter Breite und 1,99 Meter Höhe kompakt und wendig. Es ist mobiler Arbeitsort und Lebensraum zugleich. Die seitlichen Schiebetüren mit Keyless-Entry werden elektrisch gesteuert. Mit der separat zu öffnenden Heckscheibe kann der Kofferraum optimal beladen werden. Durch seine Höhe von lediglich 1,99 Meter kann das SpaceTourer The Citroënist Concept in Tiefgaragen einfahren.

Das Concept Car ist der ideale Begleiter in einem vernetzten, grenzenlosen Leben. Es übernimmt zahlreiche Qualitäten des Serienmodells: gehobener Komfort im Einklang mit dem Programm Citroën Advanced Comfort®, großzügiges Raumangebot sowie Fahrassistenzsysteme und Konnektivitätslösungen der jüngsten Generation, darunter ein farbiges Head-up-Display, Active Safety Brake, Navigation CITROËN Connect NAV und Mirror Screen.

Das robuste, praktische SpaceTourer The Citroënist Concept steht für gehobenen Fahrkomfort und höchste Sicherheit in allen Fahrsituationen. Das Concept Car verfügt über eine erhöhte Bodenfreiheit und einen zuschaltbaren Allradantrieb von Dangel. Somit vereint das SpaceTourer The Citroënist Concept die Eigenschaften eines Fahrzeugs mit Allradantrieb mit der sicheren Straßenlage des Citroën SpaceTourer. Der leistungsstarke Motor BlueHDi 150 Stop&Start mit manuellem Sechsgang-Getriebe rundet das Concept Car ab.

 

Mobiler, vernetzter Arbeitsort

Das SpaceTourer The Citroënist Concept steht für grenzenlose, vernetzte Mobilität. Verantwortlich für den Innenausbau ist Pössl, der führende europäische Ausbauhersteller von zu Wohnmobilen ausgebauten Vans und Kastenwagen.  

In dem viersitzigen SpaceTourer The Citroënist Concept sind die Sitze so angeordnet, dass ein großzügiges Raumgefühl entsteht. Es finden sich zwei Plätze vorn, ein Platz in der zweiten Reihe und ein Platz in der dritten Reihe, jeweils auf der rechten Seite.

Das vielseitige, komfortable SpaceTourer The Citroënist Concept lädt zum Reisen ein:

  • Dank des Citroën Pössl Campster-Umbaus ist das Fahrzeug mit Panorama-Aufstelldach ausgestattet. Dort befinden sich zwei Schlafplätze; in dem grauen Stoffdach ist zudem ein großes Moskitonetz integriert. Tagsüber bietet das Aufstelldach ausreichend Innenraumhöhe, um im Fahrzeug aufrecht stehen zu können.
  • Für den beruflichen Alltag lässt sich die praktische, variable Multimedia-Unit in eine ebene Arbeitsfläche mit versenkbarem TV-Bildschirm verwandeln. Zusätzlich stehen Konnektivitätslösungen wie „Click&Share“ zur Verfügung, um Inhalte zu teilen. Die Passagiere können Straßenkarten lesen, die Strecken planen, Videos und Fotos ansehen und dabei gehobenen Komfort genießen. Sie sitzen entspannt in drehbaren Vordersitzen an Tisch und Bildschirm.
  • Die funktionale, durchdachte Innenraumausstattung ist mit einem Material in Wengé-Grau bezogen. Zahlreiche ergonomische Ablagefächer erleichtern den Alltag. Die geschlossenen Fächer in Griffnähe der Sitzplätze, der Schlafplätze und des Kofferraums schützen persönliche Gegenstände vor neugierigen Blicken. 

 

Ausdrucksstarkes, elegantes Design in Schwarz-Weiß

Das Exterieur des Concepts ist in Schwarz-Weiß gehalten. Außen bilden ein spezielles Muster und getönte Seitenscheiben einen gelungenen Kontrast zum leuchtenden Weiß der Karosserie. Zudem unterstreicht eine rote Leiste die horizontale Linie. Der große Schriftzug „The Citroënist Est.1919“ ziert die vordere Tür. Auf der Fahrerseite ist ein Flaggenträger angebracht. Die doppelte Flagge mit dem Logo „The C“ und dem Doppelwinkel hebt den einzigartigen Auftritt des Concept Cars hervor. Die Fünf-Speichen-17-Zoll-Aluminiumfelgen im Diamant-Design betonen den abenteuerlustigen Charakter des SpaceTourer The Citroënist Concept. Weiße Streifen und Farbtupfer in Martone-Rot zieren die stilisierten Reifen.

Der Innenraum harmoniert perfekt mit dem Exterieur. Wie die zweifarbige Karosserie ist auch der Innenraum Schwarz-Weiß. Die Sitze sind mit einem elegant gesteppten, hellgrauen Stoff bezogen. Rote Nähte zieren die Sitzflächen, ein roter Streifen die Sitzlehne. Sie harmonieren perfekt mit der roten Leiste im unteren Karosseriebereich. Spezielle Dekorelemente am Armaturenbrett und an den Türtafeln runden das einzigartige Design ab. Auf der Beifahrerseite ist das Armaturenbrett mit roten Schlaufen und einem angenehm weichen, grauen Bezug versehen. Auf der Fahrerseite ziert der Schriftzug „The Citroënist“ das Lenkrad.

 

Martone: Einzigartige Begegnung zwischen Design und Mobilität

Mobilität ohne Grenzen mit dem exklusiven Fahrrad „Rider the Citroënist by Martone“

Das SpaceTourer The Citroënist Concept steht für Mobilität ohne Grenzen, auf dem Land wie in der Stadt. Das trendige, funktionale und komfortable Fahrrad „Rider The Citroënist by Martone“ gehört mit zur Ausstattung und wurde in Partnerschaft mit Martone entwickelt. Beide Marken teilen die Liebe zu Design und Mobilität.

„The Citroënist by Martone“ ist auf den ersten Blick an seiner roten Kette erkennbar. Das elegante Fahrrad mit mutigem Design übernimmt die stilistischen Merkmale des SpaceTourer The Citroënist Concept: Weiß für den Rahmen, den Sattel und den Lenker, Schwarz im Bereich der Räder. „The Citroënist by Martone“ steht für maßgeschneiderte Mobilität. Zwei Fahrräder sind im SpaceTourer The Citroënist Concept untergebracht. Hierfür ist im Fahrzeugboden zwischen Multimedia-Einrichtung und Rücksitz eine doppelte Schiene eingebaut.

 

„Rider The Citroënist by Martone“ und weitere Lifestyle-Produkte im Online Shop

„Rider The Citroënist by Martone“ ist der ideale Begleiter im Alltag und auf Freizeitausflügen. Das Fahrrad kann zum Start des Genfer Automobilsalons auf dem Messestand oder auf der Webseite lifestyle.citroen.com/ zu einem Preis von 950 Euro (inklusive Mehrwertsteuer, Lieferung nicht enthalten) bestellt werden.

Zudem werden weitere Produkte aus der Kollektion „The Citroënist“ in der Lifestyle Boutique angeboten. Die Kollektion „The C“ übernimmt die schwarz-weiße Designsprache des SpaceTourer The Citroënist Concept und umfasst eine Tasse, einen Notizblock, einen Stift und einen USB-Stick. Eine elegante Daunenjacke, die in Partnerschaft mit „Back To Alaska“ designt wurde, schützt vor kalten Wintertagen.

 

Filme und Fotos finden Sie unter:

http://www.citroencommunication-echange.com/
Benutzername (in Großbuchstaben): GENEVA_2019
Passwort: Origins_1919
YouTube: https://youtu.be/C1q7vJAOlbU

 

Die vollständige Meldung steht für Sie zum Download bereit.

 

Kontakt:
CITROËN DEUTSCHLAND GmbH
Presse und Öffentlichkeitsarbeit
Susanne Beyreuther
Telefon: 02203/ 2972-1412
E-Mail: susanne.beyreuther@citroen.com

Scroll