IAA Nutzfahrzeuge 2018: Citroën stellt neues Vertriebskonzept „La Manufacture Citroën“ für gewerbliche Kunden vor

download-pdf
download-image
download-all
Di, 18/09/2018 - 16:45

Auf der Internationalen Automobilausstellung für Nutzfahrzeuge, die vom 20. bis 27. September 2018 in Hannover stattfindet, stellt Citroën erstmals „La Manufacture Citroën“, ein Vertriebskonzept für Gewerbekunden vor. Nach der Einführung des Showroom-Konzepts „La Maison Citroën“ für Privatkunden möchte die Marke mit dem neuen Konzept nun Gewerbetreibenden denselben Standard in puncto Kundenfreundlichkeit, Personalisierung und Komfort bieten.



Auf der 67. Internationalen Automobilausstellung für Nutzfahrzeuge feiert die neue Generation des Citroën Berlingo Kastenwagen ihre Weltpremiere. Neben speziellen Aus- und Umbauvarianten auf Basis des neuen Kleintransporters stellt Citroën sein neues Vertriebskonzept „La Manufacture Citroën“ speziell für gewerbliche Kunden vor.

„La Manufacture Citroën“ konzentriert sich auf den Vertrieb von Firmenwagen, Nutzfahrzeugen und Aus- und Umbauten der Marke. Der Name „La Manufacture“ steht für ein individuell zugeschnittenes Produkt, das ganz auf die Bedürfnisse gewerblicher Kunden und deren Qualitätsansprüche zugeschnitten ist. Das Logo nutzt grafische Codes von Betriebs- und Baustellengeländen mit dem Ziel, die Kompetenz von Citroën und die Nähe der Marke zu Gewerbekunden zu unterstreichen.

Außenbereich:
• Deutlich sichtbares Zeichen von „La Manufacture“ ist ein auf einem Container platziertes umgebautes Fahrzeug – so kann der Standort sofort identifiziert werden.
• Rund um das Gelände sind große Banner angebracht, auf denen Angebote gut sichtbar präsentiert werden.
• Der Kundenparkplatz ist als spezieller Empfangsbereich für Gewerbekunden gestaltet.
• Die einzelnen Angebote sind beleuchtet und heben die Spezifikationen der Modelle hervor, insbesondere durch den Gebrauch von Symbolen (Kühlfahrzeug, Kipper, Heckklappe, Erhöhung, Rettungsfahrzeug, Personentransport usw.).

Innenbereich:
• Im Eingangsbereich wird ein Fahrzeug ausgestellt; die grafischen Elemente des Außenbereichs werden hierbei aufgenommen.
• Bequeme Sitzgelegenheiten, große Farbbildschirme und offene Bereiche sorgen für eine angenehme Atmosphäre.
• Die Einrichtung ist in heller Eiche gehalten – ganz wie „La Maison Citroën“ – und zudem kombiniert mit anthrazitgrauen Farbtönen, um die professionelle Ausrichtung zu unterstreichen.
• Der beleuchtete Schriftzug von „La Manufacture Citroën“ verstärkt die Markenidentifikation.
• Ebenso wie im Außenbereich werden die gesamte Angebotspalette und die verschiedenen Konfigurationen der Modelle präsentiert.

Nach Einführung von „La Manufacture Citroën“ in Teststädten in Frankreich (Reims) und in den Niederlanden (Amsterdam) plant das Unternehmen „La Manufacture Citroën“ in den kommenden drei Jahren über das gesamte Händlernetz für Gewerbekunden einzuführen.

Erfahren Sie mehr über „La Manufacture Citroën“ im Video unter https://youtu.be/haYF8IR5udo.

 

Bitte laden Sie die vollständige Meldung über das PDF-Symbol herunter.

 

Kontakt:
CITROËN DEUTSCHLAND GmbH
Presse und Öffentlichkeitsarbeit
Susanne Beyreuther
Telefon: 02203/2972-1412
E-Mail: susanne.beyreuther@citroen.com

Scroll