Caravan Salon 2019: Premiere des Citroën Pössl Campster Cult mit Musketier Umbau

download-pdf
download-image
download-all
Fr, 23/08/2019 - 07:45

Auf dem Düsseldorfer Caravan Salon − der weltgrößten Messe für Reisemobile, Caravans, Camping und mobile Freizeit vom 30. August bis 8. September 2019 − präsentiert Citroën neben dem Jumper Biker Solution Multi eine weitere Innovation: den Citroën Pössl Campster Cult mit Umbau von Musketier Exclusiv Tuning. Das variable Kompaktreisemobil mit Offroad-Paket richtet sich an Campingfans, die ein individuelles, sportliches Außendesign in Kombination mit einem wohnlichen Innenraum und einem optimalen Fahrkomfort schätzen. Dank des einzigartigen Panorama-Aufstelldachs bietet der Camper bequeme Schlafmöglichkeiten für bis zu vier Personen.



Der Citroën Pössl Campster: Eine Erfolgsgeschichte

Der Citroën Pössl Campster auf Basis des SpaceTourer wurde erstmals auf dem Caravan Salon 2016 vorgestellt, der Produktionsstart erfolgte 2017. Das in Kooperation mit dem Traditionsunternehmen Pössl Freizeit und Sport GmbH entwickelte Kompaktreisemobil bietet Reisekomfort auf höchstem Niveau. Dank seiner Vielfältigkeit, seiner Variabilität und seiner Ausstattungshighlights werden lange Fahrten, größere Reisen oder auch kleine Ausflüge zu Momenten der Entspannung und der gemeinsamen Zeit. Dass es sich bei diesem Freizeitmobil um eine echte Alternative auf dem Markt handelt, zeigt die große positive Resonanz der Kunden. Seit Produktionsstart vor rund zwei Jahren sind bereits 2.500 Fahrzeuge verkauft worden.

 

Citroën Pössl Campster Cult

Die Besucher des diesjährigen Caravan Salons erwartet nun eine Variante des vielseitigen Citroën Pössl Campster Cult im Offroad-Look. Der Citroën Pössl Campster Cult zeichnet sich durch ein Designpaket aus, das aus der Sonderfarbe Lagoon-Blau − es handelt sich um die Einführungsfarbe 2016 − sowie Anbauteilen und einem Dach in Schwarz besteht. Ebenso Teil der Ausstattung sind unter anderem die Wohnwelt Yumi, eine abnehmbare Anhängerkupplung, ein Park-Paket und getönte Scheiben. Der Name „Cult“ leitet sich aus der Tatsache ab, dass der Citroën Pössl Campster mittlerweile eine Art „Kultstatus“ erreicht hat.

Der Citroën Pössl Campster ist der ideale Reisebegleiter für Kunden, die kurze Ausflüge ebenso schätzen wie lange Fahrten und größere Reisen. Das auf dem Citroën SpaceTourer basierende Kompaktreisemobil verfügt über einen funktionellen und wohnlichen Innenraum mit drehbaren Vordersitzen und einer Zweier-Sitzbank, die geschickt mit dem integrierten Küchenmodul kombiniert wurden. Auf Wunsch kann das Küchenmodul herausgenommen und eine zusätzliche Sitzbank montiert werden, sodass bis zu sieben Personen im Fahrzeug Platz finden. Der Citroën Pössl Campster ist zudem besonders vielseitig und bietet eine extra große Liegefläche für zwei Personen im Innenraum sowie zwei weitere Schlafplätze im Panorama-Aufstelldach.

Der kompakte Küchenblock verfügt neben einem zweiflammigen Gasherd, einer Spüle, einem Wasserkanister und einer großen Kühlbox über ausreichend Platz, um Kochutensilien zu verstauen. Das variable Küchenelement ist herausnehmbar. Dies verschafft nicht nur einen Raumvorteil im Inneren des Fahrzeugs, sondern eröffnet den Reisenden darüber hinaus die Möglichkeit, draußen oder im Vorzelt zu kochen. Schränke und Schubladen bieten reichlich Stauraum für Kleidung und weiteres Gepäck. Das Glasfenster der geteilten Heckklappe lässt sich für schnelles Be- und Entladen separat öffnen.

Für ein entspanntes, sicheres Fahren im Alltag bietet der Citroën Pössl Campster moderne Assistenzsysteme, darunter ABS und Berganfahrhilfe, ESP inklusive ASR mit Anzeige, Geschwindigkeitsregler und -begrenzer sowie ein Sicht-Paket.

 

Umbau von Musketier Exclusiv Tuning

Zum ganz besonderen Hingucker wird das ausgestellte Messefahrzeug durch den Umbau der Experten von Musketier Exclusiv Tuning. Zusätzlich zu der umfangreichen Ausstattung des Citroën Pössl Campster Cult verfügt das Kompaktreisemobil über einen Edelstahl-Frontbügel, einen Edelstahl-Schwellerrohrsatz, einen Ladekantenschutz sowie den Offroadsatz Travel mit MUD Bereifung.

Das auf dem Caravan Salon ausgestellte Freizeitmobil ist mit der effizienten und leistungsstarken Dieselmotorisierung BlueHDi 150 ausgestattet, welche die Abgasnorm Euro 6d-TEMP erfüllt. Der BlueHDi 150 leistet 110 kW (150 PS) und steht für entspanntes sowie komfortables Reisen.

Der Preis für das Musketier Offroad-Paket beträgt 2.677 Euro (zuzüglich Montage und Eintragungskosten).

 

Stark im Camping- und Caravansegment

In Europa verzeichnete die Marke in den vergangenen drei Jahren im Caravansegment das stärkste Wachstum aller Automobilhersteller. Im 1. Halbjahr 2019 steigerte Citroën seinen Marktanteil in Europa auf 10,4 Prozent und ist damit europaweit die Nummer zwei.

In Deutschland – dem mit Abstand größten europäischen Markt für Reisemobile – spiegelt sich die Beliebtheit der Kompaktreisemobile auf Basis der Citroën Modelle Jumper, Jumpy und SpaceTourer in den aktuellen Zulassungszahlen wider: Im 1. Halbjahr 2019 verzeichnete Citroën mit 4.809 Zulassungen eine Steigerung um 32,9 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum; dies entspricht einem Marktanteil von 13,6 Prozent. Damit liegt Citroën bundesweit auf Platz zwei.

Alle Preise inklusive Mehrwertsteuer

 

Gerne begrüßen wir Sie zur Sneak Preview der Marken Peugeot und Citroën am
Donnerstag, 29. August 2019
– und damit am Vortag der offiziellen Messeeröffnung –
um 17 Uhr
in Halle 16/Stand D70
.
Pascal Bélot (Manager PSA Camping-Cars International)
und Bernd Große Holtforth (Key Account Manager PSA Camping-Cars Deutschland)
stehen Ihnen für alle Fragen rund um die Entwicklung und zukünftige Ausrichtung der beiden Marken im Reisemobilmarkt zur Verfügung.
Ansprechpartner während der gesamte Messe ist
Bernd Große Holtforth: 0176 - 13 44 37 38

 

Bitte laden Sie die vollständige Meldung über das PDF-Symbol herunter.

 

Kontakt:
CITROËN DEUTSCHLAND GmbH
Presse und Öffentlichkeitsarbeit
Susanne Beyreuther
Tel: 02203/ 2972-1412
E-Mail: susanne.beyreuther@citroen.com

Scroll