Citroën C1 mit neuer Ausstattung und neuen Sondereditionen „ELLE“ und „URBAN RIDE“ | Medien Citroen Deutschland

Citroën C1 mit neuer Ausstattung und neuen Sondereditionen „ELLE“ und „URBAN RIDE“

download-pdf
download-image
download-all
Mo, 09/04/2018 - 13:45

Der Citroën C1 startet mit frischem Schwung in das Frühjahr 2018. Mit Neuerungen in puncto Design, Komfort, Technologie und Motoren wird der kleine Stadtflitzer jetzt noch attraktiver. Darüber hinaus sind ab sofort zwei neue Sonderserien bestellbar: Der trendige Citroën C1 ELLE, der in Zusammenarbeit mit dem gleichnamigen Frauenmagazin entwickelt wurde, und der C1 URBAN RIDE, der Lust auf Abenteuer macht.



Citroën C1: Erneuerung der Modellfamilie

Das Frühjahr 2018 steht für den Citroën C1 ganz im Zeichen der Erneuerung. Der Stadtflitzer wurde seit 2006 weltweit bereits über eine Million Mal verkauft. Mit Neuerungen in puncto Design, Komfort, Technologie und Motoren nimmt der Citroën C1 jetzt Kurs auf die Zukunft.

Hinter dem energiegeladenen, verspielten Design verbirgt sich ein vielseitiges, trendiges Stadtauto. Der agile Citroën C1, der dank seiner kompakten Maße (3,46 m lang) und seiner Wendigkeit (9,6 m Wendekreis) ideal für den Stadtverkehr geeignet ist, hat nichts von seiner Benutzerfreundlichkeit eingebüßt und bietet einen leicht zugänglichen Kofferraum mit einem Volumen von 196 bis 780 Litern (je nach Ausführung). Seine Aufhängung, seine erstklassigen Sitze und seine exzellente Bodenhaftung machen ihn zu einem vielseitig nutzbaren Fahrzeug. Mit seinen Modellvarianten begleitet er seine Insassen durch alle Lebenslagen und Jahreszeiten: als 3- oder 5-Türer, als Kompaktlimousine oder als offene Version „Airscape“.

Nun baut der Citroën C1 seine Vorzüge noch weiter aus und bietet neue Farb- und Materialoptionen, einen besseren Komfort, eine neue, auf die Anforderungen des Alltags abgestimmte Sicherheits- und Konnektivitätsausstattung sowie eine neue Motorengeneration.

Der Citroën C1 steht für:

  • Ein neues Markengesicht: Der Citroën C1 behält sein dynamisches, fröhliches Äußeres und verkörpert zugleich das neue Markengesicht der gesamten Citroën Modellfamilie. Auf der gläsernen Heckklappe befinden sich oberhalb des Kofferraumgriffs neue Doppelwinkel und ein neues Citroën Monogramm. Die Bezeichnung des Fahrzeugs, „C1“, ist in der neuen Citroën Schriftart unten rechts zu sehen.
  • Neue Farb- und Materialgestaltung: Die Modellfamilie Citroën C1 erhält neue, optionale und serienmäßige Gestaltungsmöglichkeiten, die von Teams unter der Leiterin Farben und Materialien, Hélène Veilleux, erarbeitet wurden. Unter den acht Außenlackierungen des Citroën C1 befinden sich zwei neue Farben, die Eleganz und Spritzigkeit vermitteln: Nude (exklusiv für den C1) ersetzt Jelly-Rot und Calvi-Blau ersetzt Smalt-Blau. Die beiden neuen Farben sind auch in zweifarbigen Kombinationen mit dem Dach in Caldera-Schwarz erhältlich. Somit stehen den Kunden insgesamt 32 verschiedene Kombinationen zur Verfügung, darunter einfarbige, zweifarbige, Kompaktkombi- und offene Versionen. Auch das Innere des Citroën C1 bietet umfangreiche Personalisierungsmöglichkeiten. Hier lässt sich das Ambiente mit neuen Sitzbezügen wie dem Stoff Square-Blau und neuen Dekoroptionen für das Armaturenbrett in Form der Color-Pakete Metropolitan-Grey und Urban-Blue dem eigenen Geschmack anpassen. So finden sich zahlreiche Gelegenheiten, am Steuer des Citroën C1 den persönlichen Stil zu verwirklichen.
  • Neue technologische Ausstattung: Als modern ausgestattetes Fahrzeug sorgt der Citroën C1 für entspanntes Fahren. Konkret stehen dafür bei den täglichen Fahrten zahlreiche Assistenzsysteme zur Verfügung: City-Notbremsassistent, Berganfahrassistent, Spurassistent, Rückfahrkamera sowie Keyless-System. Das Jahr 2018 zeichnet sich durch die Einführung neuer Technologien aus, um die Anforderungen an urbane Mobilität und Konnektivität erfüllen zu können. Hierzu gehören die Verkehrszeichenerkennung und eine erweiterte Kompatibilität bei der Anwendung Mirror Screen, womit die Funktionen des Smartphones auf dem 7-Zoll-Touchscreen genutzt werden können. Die Funktion ist mit Android Auto, Apple CarPlay™ und MirrorLink® kompatibel.
  • Verbesserten Gesamtkomfort: Ganz im Sinne des Programms Citroën Advanced Comfort® überzeugt der Citroën C1 dank optimierter Akustik, unvergleichlich komfortabler Aufhängung und optimalem Fahrkomfort.
  • Euro 6.C-Motoren der jüngsten Generation: Die neue Citroën C1 Modellfamilie setzt einen starken Fokus auf die Emissionskontrolle und positioniert ihr Angebot mit einem einzigartigen Motorblock, dem von Toyota entwickelten 1-Liter-Dreizylinder-VTi, mitten auf dem Markt. Dieser bringt es auf
    72 PS (im Vergleich zu den bisherigen 68 PS) und sorgt so für noch mehr Power. Der Motor ist für manuelle Schaltgetriebe (VTi 72 und VTi 72 Stop&Start) sowie für Automatikgetriebe (VTi 72 ETG) erhältlich.
  • Die Einführung zweier neuer Sondereditionen, mit denen die neue Modellfamilie von 2018 gefeiert wird: Citroën C1 ELLE und Citroën C1 URBAN RIDE mit einem jeweils eigenen Stil, um sowohl die weiblichen als auch die männlichen Kunden zu begeistern. So findet jeder den Citroën C1, der am besten zu ihm passt: elegant und trendy oder dynamisch und sportlich.

 

 

Bitte laden Sie die vollständige Meldung über das PDF-Symbol herunter.

 

Kontakt:
CITROËN DEUTSCHLAND GmbH
Presse und Öffentlichkeitsarbeit
Susanne Beyreuther
Telefon: 02203/2972-1412
E-Mail: susanne.beyreuther@citroen.com

Scroll