FIA Tourenwagen-Weltmeisterschaft 2015: Die Citroën C-Elysée WTCC auf dem Hungaroring

download-pdf
download-image
download-all
Di, 28/04/2015 - 12:34
• Nur wenige Tage nach dem triumphalen Rennwochenende in Marrakesch erwartet das Citroën Total Team auf dem Hungaroring die nächste Herausforderung der FIA Tourenwagen-Weltmeisterschaft 2015.

• Die Citroën Piloten José María López, Sébastien Loeb, Yvan Muller und Ma Qing Hua führen die Fahrerwertung der FIA Tourenwagen-Weltmeisterschaft 2015 an und möchten in Ungarn an ihre sehr guten Leistungen der ersten Rennen anknüpfen.


Nach den Rennen in Argentinien und Marokko macht die FIA Tourenwagen-Weltmeisterschaft für rund drei Monate in Europa Station. Bis Mitte Juli stehen in kurzer zeitlicher Abfolge die Rennen in Ungarn, Deutschland, Russland, der Slowakei, Frankreich und Portugal auf dem Programm.

Das dritte Rennwochenende der FIA Tourenwagen-Weltmeisterschaft 2015 findet auf dem Hungaroring, der kurvenreichsten Strecke der Saison, statt. „Im vergangenen Jahr haben wir festgestellt, dass unser Fahrzeug auf kurvenreichen Kursen nicht optimal zurechtkam. In diesem Bereich hat das Team bei der Weiterentwicklung des Citroën C-Elysée WTCC für diese Saison gearbeitet“, so Yves Matton, Direktor Citroën Racing. „Von dieser Arbeit werden wir profitieren, sobald das Kompensationsgewicht zum Ausgleich der Unterschiede zwischen den Fahrzeugen zum Einsatz kommt. Wir werden mit 60 Kilogramm zusätzlichem Gewicht fahren, während die Fahrzeuge unserer Konkurrenten kein Zusatzgewicht erhalten. Dies ist eine Premiere in dieser Saison.“

Lesen Sie die vollständige Meldung und klicken Sie auf „Download“.
Scroll