Citroën Racing: Platz vier für Kris Meeke bei der Rallye Australien

download-pdf
download-image
download-all
Mit einer sehr guten Leistung haben sich Kris Meeke und Co-Pilot Paul Nagle den vierten Platz bei der Rallye Australien gesichert. Das Citroën Duo fuhr die gesamte Rallye in der Spitzengruppe und erzielte drei Wertungsprüfungsbestzeiten. Trotz einer Zeitstrafe von 61 Sekunden wegen Abkürzens fehlten am Ende nur 26 Sekunden auf den dritten Platz.

Aufgrund einer gebrochenen Radaufhängung in der 16. Wertungsprüfung verloren Mads Østberg und Jonas Andersson viel Zeit – nach Reparaturarbeiten konnten sie die Rallye mit ihrem DS 3 WRC beenden und wurden 16.

Der nächste Weltmeisterschaftslauf findet vom 2. bis 5. Oktober 2014 in Frankreich statt.
Scroll