Citroën Racing: Kein Glück bei der Rallye Deutschland

download-pdf
download-image
download-all
Die großartige Siegesserie von Citroën bei der Rallye Deutschland ist gerissen. Trotz einer starken Performance und einer Wertungsprüfungsbestzeit schieden Kris Meeke und Co-Pilot Paul Nagle in Führung liegend in der 16. und damit drittletzten Wertungsprüfung aus.

Mads Østberg und Jonas Andersson fuhren mit ihrem DS 3 WRC auf den sechsten Platz.

Der nächste Weltmeisterschaftslauf findet vom 11. bis 14. September 2014 in Australien statt.
Scroll