Citroën Racing: Saisonabschluss in Wales

download-pdf
download-image
download-all
Mo, 18/11/2013 - 08:53
Dani Sordo und Carlos del Barrio belegten bei der Rallye Großbritannien, die den Abschluss der diesjährigen WRC-Saison bedeutete, den siebten Rang – sie waren das einzige Team von Citroën Racing, welches das Ziel erreichte.

Nach dem letzten Lauf der Saison 2013 in Wales belegte das Citroën Total Abu Dhabi World Rally Team in der Herstellerwertung mit 280 Punkten den zweiten Platz. In der Fahrerwertung erzielten die Duos Mikko Hirvonen/Jarmo Lehtinen und Dani Sordo/Carlos del Barrio den vierten und fünften Gesamtrang.

Robert Kubica siegte in der Gesamtwertung der WRC2 mit seinem Citroën DS3 RRC.

In der Citroën Top Driver-Serie holte sich Sébastien Chardonnet gemeinsam mit Co-Pilot Thibault de la Haye in seinem Citroën DS3 R3 den Gesamtsieg. Zugleich sicherte er sich den Titel in der WRC3.
Scroll