Citroën Racing: Sieg für Dani Sordo/Carlos del Barrio bei der ADAC Rallye Deutschland

download-pdf
download-image
download-all
Mo, 26/08/2013 - 09:17
Wieder einmal stand ein Citroën Team ganz oben auf dem Podium bei der ADAC Rallye Deutschland: Diesmal war es das Duo Dani Sordo/Carlos del Barrio, das seinen ersten Sieg überhaupt in der Rallye-Weltmeisterschaft einfuhr. Damit setzten die beiden Spanier die Siegesserie von Citroën auf deutschem Boden mit dem zwölften WRC-Sieg in Folge fort. Mikko Hirvonen und Jarmo Lehtinen mussten sich neben ihren Teamkollegen nur noch Thierry Neuville/Nicolas Gilsoul geschlagen geben und konnten wichtige Punkte für die Herstellerwertung sammeln.

Khalid Al-Qassimi und Scott Martin beendeten die ADAC Rallye Deutschland im Citroën DS3 WRC des Abu Dhabi Citroën Total World Rally Teams an Position elf.

Robert Kubica und Maciek Baran komplettierten den höchst erfolgreichen Auftritt von Citroën Racing bei der ADAC Rallye Deutschland: Sie sicherten sich ihren dritten Sieg in der WRC2. Dank dieses ersten Triumphes auf Asphalt mit dem Citroën DS3 RRC übernahm das polnische Duo die Führung in der Gesamtwertung der WRC2.
Scroll