Citroën Racing: Rallye Italien (20.06.-22.06.2013)

download-pdf
download-image
download-all
Mi, 19/06/2013 - 13:45
Die Rallye Italien, der siebte Saisonlauf, bildet die Halbzeit der World Rally Championship. Kurz vor der Sommerpause möchten die Teams des Citroën Total Abu Dhabi World Rally Team nochmals gute Leistungen abrufen. Die Vorjahressieger Mikko Hirvonen und Jarmo Lehtinen treffen auf Sardinien auf eine Strecke, die ihnen immer gut gelegen hat. Auch Dani Sordo und Carlos del Barrio möchten ihre gute Form bestätigen.

Drei Wochen nach der Akropolis-Rallye geht die WRC in Italien mit einem Lauf weiter, der  viele Gemeinsamkeiten mit den Bedingungen in Griechenland aufweist: mediterranes Klima, die Mechanik und Reifen fordernde Wertungsprüfungen auf Schotter, ein kompakter Kurs von „nur“ 300 Wertungsprüfungskilometern… Wenngleich die Rallye nur zwei Tage dauert (Freitag und Samstag), haben die Organisatoren die zur Verfügung stehende Zeit bestmöglich genutzt – so werden die Teams mindestens 28 der 37 Stunden, die Start- und Ankunftszeit voneinander trennen, hinter dem Lenkrad sitzen. Die Strecke ist den Piloten gut bekannt und besteht aus 15 bis 20 Kilometer langen Wertungsprüfungen. Die größte Neuerung der Rallye Italien ist die Wertungsprüfung in Gallura, die in der Dunkelheit am Samstagabend gefahren wird.

Für ausführlichere Informationen klicken Sie bitte auf „Download“.
Scroll