Citroën Racing: ADAC Rallye Deutschland (22.08.-25.08.2013)

download-pdf
download-image
download-all
Di, 20/08/2013 - 10:16
Nach einer Serie von sieben Rallyes auf Schnee oder Schotter ist die ADAC Rallye Deutschland der erste Saisonlauf der Rallye-Weltmeisterschaft 2013, der zu 100 Prozent auf Asphalt ausgetragen wird. Die für das Citroën Total Abu Dhabi World Rally Team startenden Fahrerduos Mikko Hirvonen/Jarmo Lehtinen und Dani Sordo/Carlos del Barrio haben sich zum Ziel gesetzt, die außergewöhnliche Siegesserie von Citroën in Deutschland fortzusetzen. Der Citroën DS3 WRC des Abu Dhabi Citroën Total World Rally Teams wird von Khalid Al-Qassimi und Scott Martin gelenkt.

Seit dem Saisonauftakt in Monte Carlo haben die WRC-Teams eine lange Serie von sieben Rallyes auf Schnee und Schotter absolviert, die sie von Schweden über Mexiko, Portugal, Argentinien, Griechenland und Italien nach Finnland geführt hat. In Deutschland werden die World Rally Cars in der Asphalt-Konfiguration mit einem tiefergelegten Fahrwerk und 18-Zoll Michelin Pilot Sport-Reifen an den Start gehen.

Für Citroën Racing ist die Rallye Deutschland ein besonderes Event. Bereits 2001, als die Rallye Deutschland noch Teil der Europameisterschaft war, war der Citroën Xsara T4 mit dem Fahrerduo Philippe Bugalski und Jean-Paul Chiaroni hier erfolgreich. Seit 2002, als die ADAC Rallye Deutschland in den WRC-Kalender aufgenommen wurde, konnte Citroën elf Siege in Folge auf deutschem Boden feiern.

Für ausführlichere Informationen klicken Sie bitte auf „Download“.
Scroll