CITROËN DS3 R3 bei der Rallye Deutschland

download-pdf
download-image
download-all
Fr, 19/08/2011 - 09:00
Nicht nur der Citroën DS3 WRC, sondern auch der Citroën DS3 R3 wird im Rahmen der ADAC Rallye Deutschland im Fokus der Öffentlichkeit stehen. Mit der Startnummer 0 wird er dem Hauptfeld bei den Wertungsprüfungen vorausfahren und sich damit einem breitem Publikum präsentieren. An Bord des Citroën DS3 R3: Pilot Sven Haaf, zweifacher Deutscher Rallye-Meister Super 1600, und Beifahrerin Tanja Geilhausen.

Der Citroën DS3 R3

Neben seinem offiziellen Engagement in der Rallye-Weltmeisterschaft (WRC) hat Citroën Racing stets für die Kunden konzipierte Produkte angeboten. Vor diesem Hintergrund wurde der Citroën DS3 R3 entwickelt.

Der DS3 R3 basiert auf dem neuen Reglement der Gruppe R3T, das vom Automobil-Weltverband FIA erlassen wurde, und übernimmt die Architektur und das Erscheinungsbild des Serienmodells. Die ursprüngliche Fahrgastzelle aus Stahl wird durch einen mehrpunktverschweissten Überrollkäfig verstärkt, der die Steifigkeit des Chassis und die Sicherheit der Insassen gewährleistet.

Unter der Motorhaube steckt ein Vierzylinder 1.6 THP (Hochdruck-Turbo), der ausgehend vom PSA-Serienmotor entwickelt wurde. Die Verwendung von Rennsportteilen (Luftkammer, Nockenwellen, Kolben, Pleuelstangen, Auspuff- und Turboanlage, elektronische Steuerung) ermöglicht eine Leistungssteigerung auf 210 PS. Mit 350 Nm bietet der Motor des Citroën DS3 R3 ein unvergleichliches Durchzugsvermögen.

Wie beim Citroën C4 WRC ist das Sechsganggetriebe mit sequenzieller Schaltmöglichkeit elektronisch gesteuert. Dies sorgt für doppelt so schnelle Gangwechsel wie bei einem mechanischen Schaltgetriebe und erhöht zugleich die Zuverlässigkeit des Antriebsaggregats.

Das Fahrwerk wurde für den Einsatz auf allen Terrains konzipiert, von Schotter bis zu Asphalt, und stützt sich ebenfalls auf modernste Technologien. Zahlreiche Einstellmöglichkeiten werden angeboten und ermöglichen es, das Fahrverhalten des DS3 R3 auf jeden Fahrstil abzustimmen.

Der Citroën DS3 R3 wurde mit Serienkomponenten und Rennsportteilen konstruiert und wird von Citroën Racing als Kit oder als rennbereites Fahrzeug verkauft.

Der Citroën DS3 R3 bei der Rallye Deutschland ist eine gemeinsame Aktion der Citroën Deutschland GmbH, dem Citroën Autohaus Hoff in Trier sowie der Carlsson Autotechnik GmbH, der Citroën Bank, der Gefco Deutschland GmbH und der Pro-Drivers Deutschland GmbH.
Scroll