Auszeichnungen für Sébastien Loeb und CITROËN DS3 Racing

download-pdf
download-image
download-all
Fr, 09/12/2011 - 09:00
Zwei aktuelle Auszeichnungen unterstreichen die hohe Kompetenz von Citroën im Bereich Motorsport: Sébastien Loeb erhielt den „AUTO BILD MOTORSPORT AWARD“, der Citroën DS3 Racing wurde zum „AUTO BILD SPORTSCAR DES JAHRES“ gewählt.

Der achtmalige Rallye-Weltmeister Sébastien Loeb gewann mit weitem Vorsprung den „AUTO BILD MOTORPSORT AWARD“ in der Kategorie Rallyesport. Stephan Lützenkirchen, Direktor Presse und Öffentlichkeitsarbeit der Citroën Deutschland GmbH, nahm die Auszeichnung stellvertretend für Loeb am Vorabend der „Race of Champions 2011“ in Düsseldorf entgegen. Citroën Rallye-Pilot Loeb, der in diesem Jahr seinen Weltmeistertitel gemeinsam mit Beifahrer Daniel Elena im Citroën DS3 WRC verteidigen konnte, brachte im Rahmen einer Videobotschaft seine Freude über den Gewinn bei dieser Leserwahl zum Ausdruck.

Eine Woche zuvor war der Citroën DS3 Racing zum „AUTO BILD SPORTSCAR DES JAHRES“ in der Kategorie Kleinwagen gekürt worden. AUTO BILD SPORTSCAR-Chefredakteur Olaf Schilling und Wolfgang Berghofer, Geschäftsführer B&M-Marketing, überreichten den Preis auf der Motorshow Essen an Sevilay Gökkaya, Direktorin Marketing der Citroën Deutschland GmbH. Über 70.000 Leser der Fachzeitung AUTO BILD hatten bei dieser Wahl in insgesamt 17 Kategorien ihre Stimme abgegeben.

Der Citroën DS3 Racing mit 1,6 Liter-Benzinmotor (152 kW) ist eine sportlich-getunte Edition des Citroën DS3 auf Basis des Ausstattungsniveaus SportChic. Carbon-Verkleidungen, spezifische Ausstattungen aus der Welt des Rallye-Sports und eine Beschleunigung von 0 auf 100 km/h in 6,5 Sekunden lassen echtes Rallye-Feeling aufkommen.

Seit der Markteinführung des Citroën DS3 Racing Ende 2010 mit einer limitierten Auflage von weltweit 2.000 Fahrzeugen wurden in Deutschland rund 200 Zulassungen registriert.
Scroll