Junior-Rallye-Weltmeisterschaft (JWRC): Sieg für Alastair Fisher bei der Rallye Frankreich, Titel für Stéphane Lefebvre

download-pdf
download-image
download-all
Mo, 06/10/2014 - 10:14
Der Brite Alastair Fisher hat sich bei der Rallye Frankreich seinen ersten Saisonsieg in der Junior-Rallye-Weltmeisterschaft gesichert. Eric Camilli und Quentin Giordano komplettierten das Podium. Stéphane Lefebvre wurde Vierter und machte damit vorzeitig den Junior-Weltmeistertitel perfekt. Der Franzose wird im kommenden Jahr mit einem DS 3 R5 in der WRC2 an den Start gehen.

Der deutsche Citroën Nachwuchspilot Christian Riedemann war bei der Rallye Frankreich nicht am Start.

Die Entscheidung um den zweiten Platz in der Gesamtwertung fällt im November bei der Rallye Großbritannien.
Scroll