Citroën auf der IAA Nutzfahrzeuge 2012: Der Citroën Jumper Minibus | Medien Citroen Deutschland

Citroën auf der IAA Nutzfahrzeuge 2012: Der Citroën Jumper Minibus

download-pdf
download-image
download-all
Di, 18/09/2012 - 17:33
Für den Fall, dass die traditionellen Citroën Jumper Kombi-Modelle mit fünf bis neun Sitzplätzen nicht ausreichen, bietet Citroën ab Werk den Jumper Minibus an, der bis zu 17 Personen Platz bietet. Dieser eignet sich insbesondere für Reisegruppen, Fluggäste, Kongress-Teilnehmer, Vereine und Hotelgäste, aber auch als Kommunalbus, einer beliebten Alternative zum öffentlichen Nahverkehr, stellt der Citroën Jumper Minibus ein interessantes Beförderungsmittel dar.

Der Citroën Jumper Minibus ist als 14- oder 17-Sitzer in zwei Längen lieferbar und mit dem Dieselmotor HDi 155 (115 kW) mit Partikelfilter ausgestattet. Das zulässige Gesamtgewicht beträgt 4.005 kg in der 14-Sitzer- und 4.230 kg in der 17-Sitzer-Version. Die Nutzlast liegt bei 1.360 kg für den 14-Sitzer und bei 1.380 kg für den 17-Sitzer.

Im Fahrgastraum sind hinter dem Fahrer- und Beifahrersitz zwölf Sitze in vier Reihen – beziehungsweise beim 17-Sitzer 15 Sitze in fünf Reihen – angeordnet. In einer Sitzreihe sind jeweils ein Sitz auf der rechten und zwei Sitze auf der linken Fahrzeugseite angeordnet – getrennt durch einen Mittelgang. Die optional erhältliche Luftfederung an der Hinterachse mit automatischer Niveauregulierung sorgt für eine perfekte Lastverteilung. Die Einzelsitze selbst sind mit integrierten Kopfstützen sowie Drei-Punkt-Sicherheitsgurten für eine bequeme und sichere Fahrt ausgestattet.

Großzügig dimensionierte Ablagen, eine optionale, spezielle Bus-Klimaanlage mit individuellen Belüftungsdüsen für jeden Fahrgast und Leselampen über den Sitzen bieten weiteren Komfort. Der Einstieg wird den Fahrgästen durch die breite und hohe, seitliche rechte Schiebetür mit automatisch ausfahrbarer Aluminium-Trittstufe erleichtert. Zudem sind rechts und links der Schiebetür Haltestangen angebracht.

Der Citroën Jumper Minibus weist ein hohes Maß an Sicherheit auf und ist serienmäßig bereits mit ESP und ASR mit Hillholderfunktion, die beim Anfahren am Berg das Zurückrollen verhindert, ausgerüstet. Fahrtenschreiber, Geschwindigkeitsbegrenzer (100 km/h), Nothammer und vieles mehr vervollständigen das umfangreiche Ausstattungspaket.

Lesen Sie die vollständige Meldung und klicken Sie auf „Download“.
Scroll