Citroën baut Angebot an e-HDi-Motorisierungen konsequent aus | Medien Citroen Deutschland

Citroën baut Angebot an e-HDi-Motorisierungen konsequent aus

download-pdf
download-image
download-all
Fr, 09/12/2011 - 09:00
Citroën baut sein Angebot an Modellen, die mit e-HDi-Motorisierungen ausgestattet sind, weiter aus und forciert damit das Ziel der konsequenten CO2-Reduzierung.

Mit dem Citroën C3 Picasso verfügt ab sofort ein weiterer Citroën über die moderne Micro-Hybrid-Technologie e-HDi 90 Airdream mit Stop&Start-System und automatisiertem Schaltgetriebe.

Der Citroën C3 Picasso e-HDi 90 Airdream EGS6 beeindruckt durch einen kombinierten Verbrauch von nur 4,2 l/100 km sowie einen CO2-Ausstoß von lediglich 109 g/km. Im Ausstattungsniveau Tendance ist der Citroën C3 Picasso e-HDi 90 Airdream EGS6 mit 68 kW (92 PS) ab 20.950 Euro erhältlich.

Erst kürzlich wurde das Motorenangebot mit Micro-Hybrid-Technologie beim Citroën C3 ergänzt. Der Citroën C3 ist jetzt mit dem e-HDi 70 Airdream EGS (50 kW/68 PS), dem e-HDi 90 Airdream (68 kW/92 PS) und dem e-HDi 110 Airdream (82 kW/109 PS) erhältlich.

Die moderne Antriebsart e-HDi kommt somit bereits in weiten Teilen der Citroën Modellpalette zum Einsatz: Neben dem Citroën C3 und Citroën C3 Picasso sind auch die Citroën Modelle DS3, DS4, C4, (Grand) C4 Picasso, Berlingo und C5 mit der modernen e-HDi-Technologie ausgestattet.

Alle Preise inklusive Mehrwertsteuer.
Scroll