L’Oréal Deutschland setzt auf Citroën C-Zero | Medien Citroen Deutschland

L’Oréal Deutschland setzt auf Citroën C-Zero

download-pdf
download-image
download-all
Di, 09/08/2011 - 09:00
Die Citroën Deutschland GmbH (CDG) hat an die L’Oréal Deutschland GmbH einen Citroën C Zero übergeben. Das Geschäft war durch die Zusammenarbeit der CDG mit der Leasinggesellschaft GE Capital (ASL Fleetservices) zustande gekommen. Citroën hat in den vergangenen Jahren die Kooperation mit Leasinggesellschaften deutlich intensiviert – eine Entscheidung, die sich immer mehr auszahlt.

Bei dem Citroën C-Zero handelt es sich um das erste Citroën-Modell und zugleich um das erste Elektrofahrzeug im Fuhrpark des weithin bekannten französischen Unternehmens aus der Kosmetikbranche.

Saban Tekedereli, Direktor Firmenkunden und Gebrauchtwagen bei der CDG: „Wir wollen die neu geknüpften Geschäftsbeziehungen zwischen den beiden französischen Unternehmen nun weiter ausbauen. Es hat sich einmal mehr gezeigt, dass wir derzeit mit unserem Citroën C-Zero einen Vorteil gegenüber vielen Wettbewerbern in Sachen Elektromobilität haben, den es zu nutzen gilt.“
Scroll