GTbyCITROËN: An der Grenze zwischen Wirklichkeit und Virtualität | Medien Citroen Deutschland

GTbyCITROËN: An der Grenze zwischen Wirklichkeit und Virtualität

download-pdf
download-image
download-all
Di, 15/09/2009 - 09:00
Mit seinem Show-car GTbyCITROËN hat Citroën als erster Autohersteller die Grenzen zwischen virtueller Welt und Realität durchlässig gemacht. Der GTbyCITROËN, eine sehr eigenständige Interpretation des klassischen Grand-Tourisme-Themas, ist aus einer Zusammenarbeit zwischen Citroën und Polyphony entstanden, den Machern des Rennsimulationsspiels Gran Turismo 5 für die Spielkonsole Playstation3. Dieses Spiel ist bekannt für die hohe Qualität der Simulation, das sorgfältige Design und die extrem realistische Grafik.

Angesichts des großen Echos in den Medien untersucht Citroën die Möglichkeit, eine Kleinserie von wenigen Exemplaren des GTbyCITROËN für Autosammler und –Liebhaber zu bauen. Nach Prüfung der technischen Möglichkeiten der Realisierung und der nötigen Entwicklungskapazitäten wird mit einer Entscheidung in einigen Monaten gerechnet.


C4 WRC HYbrid4 : DIE SPORTLICH-UMWELTFREUNDLICHE STUDIE VON CITROËN RACING

Citroën präsentiert mit dem Concept car C4 WRC HYbridmotion4 das erste WRC-Rallyeauto mit einem Hybridantrieb, der auch die Bremsenergie zurückgewinnen kann und sowohl die Fahrleistungen steigert als auch die Emissionen senkt.

Das HYmotion4-System erlaubt die teilweise Rückgewinnung und Speicherung der kinetischen Energie des Fahrzeugs beim Bremsen. Vom Motor-Generator in elektrische Energie umgewandelt, wird sie in dem Batteriepack im hinteren Teil des Fahrzeugs gespeichert. Die Batterieladung kann dann entweder zur Leistungssteigerung auf Wertungsprüfungen oder für reinen Elektroantrieb z.B. auf Verbindungsetappen eingesetzt werden, ohne dass dabei Abgase oder Geräusch emittiert werden. Im Hybridbetrieb erreicht das Fahrzeug eine 40 km größere Reichweite und der Verbrauch ist um 30%.

[...]
Scroll