Citroën auf dem Genfer Automobilsalon 2012

download-pdf
download-image
download-all
Di, 28/02/2012 - 09:35
Anlässlich des Genfer Salons beweist die Marke Citroën mit ihrer Produktpalette, ihren technologischen Innovationen und ihren neuen Diensten erneut, wie kreativ, wie mutig sie ist.



Die Citroën DS-Linie – Luxus „à la française“

Die DS-Linie ist mit weltweit 180.000 verkauften Fahrzeugen ein großer Erfolg. Der Citroën DS5 Hybrid4, der erste Dieselhybrid der Marke, setzt die Erfolgsgeschichte der DS-Linie ebenso fort wie die neuen, sehr eleganten Modelle Citroën DS3 Ultra Prestige, DS4 und DS5 Paris Rendez-Vous, die limitierte Serie DS3 Racing S. Loeb und auch das Concept Car DS4 Racing Concept. Darüber hinaus hat Citroën in Frankreich kürzlich „Citroën DS Privilège“, einen Club für Kunden der DS-Linie, gegründet.

Weiterentwicklung der C-Linie

Die Vorstellung des neuen Kompakt-SUV Citroën C4 Aircross entspricht voll und ganz der Strategie der Marke, sich höher zu positionieren, ebenso wie die Einführungen des Citroën C3 Red Block, des neuen Citroën C1 und des neuen Berlingo Multispace.

Technologische Innovationen

Fünf Gramm in einem Jahr: Diese Reduzierung im Bereich der CO2–Emissionen haben unter anderem die Micro-Hybrid-Technologie e-HDi, der Full Electric- sowie der Diesel Full Hybrid-Antrieb möglich gemacht. Darüber hinaus wird das Angebot an Elektrofahrzeugen mit neuen Tarifen für den Citroën C-Zero deutlich attraktiver. Die Hydraktiv-Federung wird auf dem Genfer Salon ebenfalls Thema sein – eine Technologie, die weltweit nur bei der Marke Citroën in den Modellen C5 und C6 erhältlich ist.

Citroën macht das Reisen einfacher

Die Marke bietet konkrete Mobilitätslösungen, wie z. B. Citroën eTouch, ein Dienst, der Leben retten kann und der für fast alle Modelle der Marke verfügbar ist, oder auch Citroën Multicity, ein Angebot, das eine Vielzahl an Diensten bereitstellt, die das Reisen erleichtern. Citroën Multicity, das bereits heute in Frankreich und im zweiten Quartal 2012 in Deutschland verfügbar ist, hat in einem Jahr bereits mehr als 1,5 Millionen Interessierte angelockt. Die Marke Citroën führt ihre Überlegungen zur Mobilität jedoch noch weiter und zögert nicht, ganz neue Wege zu erforschen: Mit dem Concept Car Tubik hat Citroën ein technologisches Oberklasse-Shuttle entwickelt mit der Idee, wieder Spaß am Reisen zu bekommen.

[...]
Scroll