Himmlisches Vergnügen mit Citroën bei der Pyronale

download-pdf
download-image
download-all
Mo, 05/09/2011 - 09:00

Bereits zum sechsten Mal traf sich die internationale Elite der Feuerwerkskunst in Berlin zur Pyronale, dem Feuerwerk-World-Championat. Über 70.000 Zuschauer verfolgten den zweitägigen Wettstreit um die technisch brillanteste, pracht- und phantasievollste Feuerwerksshow im Olympiastadion. Auch in diesem Jahr unterstützte Citroën die Veranstaltung als Hauptsponsor.



Mit kreativen Inszenierungen und einer sehr guten Musikauswahl sorgten die sechs teilnehmenden Länder-Teams für eine enge Jury- und Publikumsentscheidung. Den Titel konnte sich schließlich das Team aus Polen sichern, das den Preis aus den Händen von Jean Marc Gales, Generaldirektor der Marken Peugeot und Citroën, entgegen nahm.

Abgerundet wurde die Pyronale an beiden Veranstaltungstagen von einem großen, musiksynchronen Citroën-Abschlussfeuerwerk mit Sequenzen in den Citroën-Firmenfarben, Feuerwerkseffekten in den Farben der Trikolore sowie einer Lichtinstallation, die den Eiffelturm skizziert.

„Wir haben engagierte Teams mit kreativen Inszenierungen gesehen und dem Publikum ein großes Spektakel geboten“, so Peter Weis, Geschäftsführer der Citroën Deutschland GmbH. „Ich freue mich sehr, dass wir so den Markenanspruch von Citroën – Créative Technologie – wieder einmal auf so besondere Weise zum Ausdruck bringen konnten.“

Scroll