Citroën engagiert sich für Bundesstiftung Kinderhospiz

download-pdf
download-image
download-all
Mo, 09/05/2011 - 09:00

Citroën unterstützt die Arbeit der Bundesstiftung Kinderhospiz. Peter Weis, Geschäftsführer der Citroën Deutschland GmbH, wird im Rahmen der Aktion „52 Wochen – 52 Botschafter“ Botschafter der Stiftung. Ziel dieser Aktion ist es, die Arbeit der Kinderhospize in Deutschland zu unterstützen und bekannter zu machen.



In Deutschland leben weit mehr als 20.000 Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene mit unheilbaren Erkrankungen. Die Stiftung sammelt Spenden für die bundesweit neun Kinderhospize und die rund 90 ambulanten Kinderhospizdienste, in denen die Erkrankten sowie ihre Familien bis zum Tod der jungen Menschen intensiv begleitet werden.

Peter Weis: „Sehr gerne bin ich der Einladung gefolgt, als Botschafter der Aktion ‚52 Wochen – 52 Botschafter‘ für die Bundesstiftung Kinderhospiz tätig zu werden. Ich übernehme diese Funktion auch stellvertretend für die Menschen bei Citroën. Täglich treffen wir alle viele kleine und große Entscheidungen, die sich mit der Zukunft befassen: Wir entwickeln Ideen, Planungen und Projekte. Zukunft ist für uns etwas Selbstverständliches. Die Kinderhospize leisten einen wertvollen Beitrag, indem sie die jungen Menschen und Familien begleiten, für die die Zukunft nicht selbstverständlich ist.“

Im Rahmen der Unterstützung wird Citroën Handelspartner, Kunden und Interessierte auf das Thema aufmerksam machen, so z. B. im Internet und bei Veranstaltungen. Zudem wird im Rahmen einer internen Markenveranstaltung eine Spendenaktion zugunsten der Stiftung initiiert.

Scroll