Citroën ehrt Olympia-Medaillengewinner mit Citroën DS3

download-pdf
download-image
download-all
Fr, 05/10/2012 - 09:15

Citroën hat am 4. Oktober 2012 in der Niederlassung Berlin drei erfolgreiche Berliner Sportler für ihre besonderen Leistungen bei den Olympischen Spielen in London geehrt.



Carl Biedermann, Verkaufsleiter der Citroën Niederlassung Berlin, sowie Stephan Lützenkirchen, Direktor Presse und Öffentlichkeitsarbeit der Citroën Deutschland GmbH, übergaben jeweils für ein Jahr den schicken Stadtflitzer Citroën DS3 an Martin Häner (Gold mit der Hockey-Mannschaft), Britta Oppelt (Silber im Frauen-Doppelvierer, Rudern) sowie Robert Förstemann (Bronze im Teamsprint, Bahn-Radfahren).

Citroën sorgt schon seit vielen Jahren in Zusammenarbeit mit der ASS Athletic Sport Sponsoring GmbH für Mobilität im Spitzensport.

„Mit der Ehrung der drei Berliner Sportler drücken wir einerseits unseren großen Respekt vor der Leistung aller erfolgreichen Olympiateilnehmer aus; andererseits unterstreichen wir die besondere Beziehung von Citroën zur Stadt Berlin, denn immerhin begann hier 1923 die Geschichte der Marke in Deutschland“, erklärt Stephan Lützenkichen.

 

 

Scroll