Vincent Cobée zum CEO der Marke Citroën ernannt

download-pdf
download-image
download-all
Mi, 15/01/2020 - 14:30

Zum 15. Januar 2020 wird Vincent Cobée, derzeit stellvertretender CEO von Citroën, Linda Jackson als CEO von Citroën und Mitglied des Global Executive Committee nachfolgen. Linda Jackson wird zukünftig eine Studie zur Klärung und Unterstützung der Markendifferenzierung innerhalb des Markenportfolios leiten.



Vincent Cobée, derzeit stellvertretender CEO von Citroën, wird Linda Jackson als CEO von Citroën und Mitglied des Global Executive Committee nachfolgen. Er verfügt über umfangreiche Erfahrungen auf den internationalen Märkten. Diese sind für Citroën von großer Bedeutung, um das Ziel zu erreichen, international weiter zu wachsen.

Ab dem 15. Januar 2020 wird Linda Jackson eine Studie zur Klärung und Unterstützung der Markendifferenzierung innerhalb des Markenportfolios leiten. Dabei geht es um die Verdeutlichung und Kohärenz der Markenbotschaften im gesamten Konzern sowie die Differenzierung der Marken. In ihrer neuen Funktion berichtet Linda Jackson an Carlos Tavares.

Carlos Tavares, Chairman, Groupe PSA Managing Board: „Nach sechs Jahren an der Spitze der Marke Citroën, in denen Linda Jackson die Marke erfolgreich neu positioniert, Absatz und Marktanteil in Europa gesteigert und die internationale Offensive vorbereitet hat, freue ich mich, dass sie mit ihrer großen Erfahrung im Markenaufbau diese neue Verantwortung innerhalb der Groupe PSA übernimmt.“


Zu Vincent Cobée:

Vincent Cobée ist Absolvent der „Ecole Polytechnique“, der „Ecole Nationale des Ponts et Chaussées“ und der „Harvard Business School“. Der 51-Jährige startete seine Karriere 1991 im öffentlichen Bauwesen in Frankreich und in Singapur. Ab 1996 fungierte er als New Projects Manager bei Egis Projects in Kanada; 1997 ging er auf die Philippinen, wo er zum Projektleiter befördert wurde. Seit 2002 ist er in der Automobilindustrie tätig, zunächst bei der Nissan Motor Corporation. Dort hatte er zahlreiche strategische Positionen inne, insbesondere als Leiter des Einkaufs für Nissan Europa (2005), dann als Programmdirektor für Nissan in Japan (2008). 2010 wurde er Direktor der Marke Datsun. Ab 2017 verantwortete er als Executive Director der Mitsubishi Motors Corporation die Produktstrategie, die Marke sowie die Produkte und Programme.

 

Bitte laden Sie die vollständige Meldung über das PDF-Symbol herunter.


Kontakt 
CITROËN Deutschland GmbH
Presse und Öffentlichkeitsarbeit
Susanne Beyreuther
Telefon: 02203/2972-1412
E-Mail: susanne.beyreuther@citroen.com

Scroll