Neuer Citroën Ami: Elektromobilität für jedermann

download-pdf
download-image
download-all
Do, 27/02/2020 - 16:00

Seit über 100 Jahren steht Citroën für mutige und innovative Ideen, um den Kunden den Zugang zur Mobilität zu erleichtern. Mit dem neuen Ami präsentiert die Marke ein urbanes, rein-elektrisches Modell, das sich durch ein kompaktes Design und herausragenden Komfort auszeichnet sowie Platz für zwei Personen bietet. Mit einer Reichweite von bis zu 70 Kilometern1 sowie einer Höchstgeschwindigkeit von 45 km/h ist der Citroën Ami die ideale urbane Mobilitätslösung und kann von jedem, der mindestens 16 Jahre alt ist und über den Führerschein der Klasse AM verfügt, gesteuert werden. Mit attraktiven Kauf- und Leasingangeboten und zahlreichen Individualisierungsmöglichkeiten definiert Citroën mit dem Ami die Mobilität neu.



Innovation ist ein wichtiger Bestandteil der DNA von Citroën, sowohl im Hinblick auf Produkte als auch auf Services. Der rein-elektrische Citroën Ami basiert auf dem Ami One Concept, welches im März 2019 auf dem Genfer Automobilsalon vorgestellt wurde. Infolge des großen Interesses wurde das Konzeptfahrzeug innerhalb von nur einem Jahr zur Realität. Der neue Ami hat bisher kein Pendant in der Mobilitätslandschaft. Citroën präsentiert mit dem Ami eine wirklich neue, rein-elektrische Mobilitätslösung, die für jedermann zugänglich und einfach zu nutzen ist.

 

Zusammenfassung

 

Einzigartige Mobilitätserfahrung

Der Ami ist die praktische Antwort auf neue Mobilitätserwartungen für den Stadtverkehr: Das Modell bietet einen einfacheren Zugang zu Stadtzentren und stellt eine echte Alternative zu öffentlichen Verkehrsmitteln, Zweirädern oder e-Scootern dar.

  • 100 Prozent elektrisch: Durch keine lokalen CO2-Emissionen bietet der Ami zukünftig Zugang zu allen Stadtzentren und dabei leisen, komfortablen Fahrbetrieb.
  • Aufladen wie ein Smartphone: Die 5,5 kWh Lithium-Ionen-Batterie ist in nur rund drei Stunden an einer Haushaltssteckdose wieder voll aufgeladen.
  • Perfekt für die Stadt: Durch die kompakten Abmessungen (Länge: 2,41 Meter, Breite: 1,39 Meter, Höhe: 1,52 Meter) und einem Wendekreis von nur 7,20 Metern macht der Ami das Fahren und Parken in der Stadt ganz einfach.
  • Absolut stadttauglich: Mit einer Reichweite von bis zu 70 Kilometern1 und einer Höchstgeschwindigkeit von bis zu 45 km/h ist der Ami perfekt geeignet für den alltäglichen Stadtverkehr.
  • Komfortabel und schützend: Der Ami ermöglicht zwei Passagieren das Fahren in einem geschlossenen, beheizten, hellen und rundum geschützten Innenraum.
  • Auffällig und individualisierbar: Die Individualisierungsmöglichkeiten mit sechs unterschiedlichen Farbpaketen und die symmetrische Form verleihen dem Ami einen unverwechselbaren Charakter.

 

Mobilität für jedermann

  • Bereits ab 16 Jahren: In Deutschland darf jeder, der mindestens über den Führerschein der Klasse AM verfügt, den neuen Ami fahren.
  • Bezahlbare Mobilität: In Frankreich wird der Ami bereits ab einer monatlichen Leasingrate von 19,99 Euro2 erhältlich sein. Auch für Kaufinteressenten ist der Ami geeignet und wird in Frankreich ab 6.000 Euro einschließlich Mehrwertsteuer3 zu erwerben sein. Die Details zum Preis- und Vertriebsmodell für Deutschland werden zu einem späteren Zeitpunkt bekanntgegeben.
  • Carsharing-tauglich: Zukünftig wird der Ami in ausgewählten Ländern im Rahmen des Free2Move Carsharings bereits ab 0,26 Euro/min4 zu mieten sein.
  • Zeitnaher Vertriebsstart: Bestellungen können in Frankreich bereits ab dem 30. März sowie im Laufe des Jahres auch in weiteren Ländern – darunter Deutschland, Spanien, Italien, Belgien & Portugal – aufgegeben werden. Die ersten Kundenauslieferungen sind in Frankreich für Juni geplant, in den weiteren Ländern zu einem entsprechend späteren Zeitpunkt.

 

Neue Kundenerfahrung

  • 100 Prozent Online: Der Ami lässt sich jederzeit im Internet entdecken, konfigurieren und erwerben.
  • Neue Vertriebsarten: In Frankreich wird der neue Ami in Kooperation mit Fnac Darty in den Partner-Läden erhältlich sein. Zudem wird der Ami in dezidierten, neuen mobilen Probefahrtzentren zu finden sein. Die entsprechenden Details zum Vertriebsmodell in Deutschland werden zu einem späteren Zeitpunkt bekanntgegeben.

 

„Seit 1919 gestaltet Citroën die Demokratisierung der Bewegungsfreiheit auf innovative und mutige Weise. Nun stellt die Marke eine neue, für jedermann zugängliche Lösung für urbane Mobilität vor: kompakt, schützend, zu 100 Prozent elektrisch, bezahlbar und all das ohne Führerschein5. Der Ami soll ein echter Durchbruch beim Zugang zu urbaner Mobilität sein − eine Lösung, die möglichst nah an neuen Nutzungsgewohnheiten ist. Diese herausragende Idee war vor einem Jahr nur ein Konzept. Wir sind sehr stolz darauf, dass wir sie heute in die Realität umsetzen.“

Vincent Cobée, CEO Citroën

 

Technische Daten
Länge: 2,41 m
Breite: 1,39 m (ohne Außenspiegel)
Höhe: 1,52 m
Wendekreis: 7,20 m
Gewicht ohne Batterie: <425 kg
Gesamtgewicht mit Batterie: 485 kg
Batteriekapazität: 5,5 kWh
Reichweite: Bis zu 70 Kilometer1
Höchstgeschwindigkeit: Bis zu 45 km/h
Anzahl der Passagiere: 2

 

Langfassung

 

1. EINZIGARTIGE MOBILITÄTSERFAHRUNG

A) 100 Prozent elektrisch

Der Ami ermöglicht den einfachen Zugang zu allen Innenstädten und garantiert dank des rein-elektrischen Antriebs einen leisen, komfortablen Fahrkomfort.

Keine lokalen Emissionen – Kaum Geräusche – Entspannung beim Fahren

Der Ami eignet sich perfekt für das sich ständig in Bewegung befindliche städtische Leben und entspricht den Entwicklungen in unserer Gesellschaft. Er definiert die Mobilität neu und reagiert auf urbane Herausforderungen von Heute und Morgen.

Das Modell sorgt für mehr Fahrvergnügen und erleichtert den Alltag. Dank seines rein-elektrischen Antriebs bietet der Ami einen einfachen Zugang zu allen Stadtzentren, einschließlich Umweltzonen, bei geringen Betriebskosten. Das leichte Vierradfahrzeug ist mit einem Automatikgetriebe ausgestattet.

Reichweite und schnelles, einfaches Laden

Mit einer Reichweite von bis zu 70 Kilometern1 und einer Höchstgeschwindigkeit von bis zu 45 km/h ist der Ami perfekt geeignet für den alltäglichen Stadtverkehr. Dabei ist die Reichweite weitaus höher als die durchschnittliche, pro Tag zurückgelegte Distanz von städtischen und stadtnahen Bewohnern.

Die flach unter dem Boden installierte 5,5 kWh Lithium-Ionen-Batterie kann einfach mit dem in der Beifahrertür untergebrachten integrierten Ladekabel aufgeladen werden. Nach Einstecken des Kabels in eine konventionelle 220-Volt-Steckdose benötigt das Fahrzeug rund drei Stunden für eine vollständige Ladung. Mit einem geeigneten Kabel kann es auch an einer öffentlichen Ladestation oder Wall Box aufgeladen werden.


B) Ultrakompakt für mehr Agilität

Durch speziell konzipierte 14-Zoll-Räder sowie äußerst kompakte Abmessungen (Länge: 2,41 Meter, Breite: 1,39 Meter, Höhe: 1,52 Meter) und einem Wendekreis von nur 7,20 Metern vereinfacht der Ami das Fahren und Parken in der Stadt.


C) Komfort an Bord

Als Inbegriff einer modernen Vision von Komfort verspricht der Ami eine angenehme Fahrt in einem geschlossenen, hellen und beheizten Innenraum. Auch die cleveren Stauräume tragen zum Komfort an Bord bei.

Helligkeit

Der Ami ist dank der großen Glasflächen (Windschutzscheibe, Seitenfenster und Rückscheibe) und dem standardmäßigen Panoramadach geradezu lichtdurchflutet. Die Scheiben oberhalb der Karosserielinie machen 50 Prozent der Gesamtoberfläche aus, wodurch nicht nur das Gefühl der Geräumigkeit für Fahrer und Beifahrer, sondern auch das breite Sichtfeld maximiert wird. Als Anspielung auf die Historie der Marke Citroën werden die Seitenfenster wie beim 2CV manuell nach oben geklappt.

Zwei Sitze nebeneinander und Raum an Bord

Die beiden gleich großen Türen des Ami ermöglichen einen einfachen Einstieg. Im funktionalen Innenraum bietet die Anordnung der beiden Sitze in Bezug auf Schulterbreite, Bein- und Kopffreiheit viel Komfort. Da der verstellbare und längsverschiebbare Fahrersitz und der festinstallierte Beifahrersitz nebeneinander angeordnet sind, können die Passagiere bequem miteinander kommunizieren.

Die Stauräume sind praktisch und intelligent im gesamten Innenraum verteilt. Neben einer Ablage für Handgepäck im Fußraum des Beifahrers befindet sich weiterer Stauraum im Heck des Fahrzeugs.

Rundum geschützt, für mehr Unabhängigkeit

Die Fahrposition des Ami ermöglicht nicht nur ein komfortables, sondern auch ein sicheres Fahrgefühl, da sich die Karosseriehöhe auf der gleichen Höhe wie die meisten anderen Fahrzeuge auf der Straße befindet. Der Ami ist einzigartig und stellt eine echte Alternative zu öffentlichen Verkehrsmitteln sowie Zwei- beziehungsweise Dreirädern dar. Dabei bietet es einen größeren Schutz als Fahrrad, Moped oder e-Scooter sowie größere Unabhängigkeit und mehr Komfort (Privatsphäre, Akustik, Helligkeit) als Bus und Bahn.

Die optimierte Standfläche verleiht dem Ami Stabilität und große Bewegungsfreiheit − es besteht keine Gefahr des Umkippens. Auch bei schlechtem Wetter bietet sein geschlossener und beheizter Innenraum Schutz und Wohlbefinden an Bord.


D) Eine auffällige und individualisierbare Identität

Der Ami zeichnet sich durch ein mutiges Design aus, innen wie außen. Stil, Komfort und eine farbenfrohe Identität stehen im Mittelpunkt.

Ein auf einzigartige Stadtfahrten ausgelegtes Design

Der Ami setzt mit seiner Größe und seinem originellen Design neue Maßstäbe. Neben der minimalistischen Karosserieform und der außergewöhnlichen Linienführung fällt die ausdrucksstarke Frontpartie ins Auge: Scheinwerfer und Blinker bilden eine markante Lichtsignatur, die an den Heckleuchten aufgenommen wird. Die Farbe Ami-Blau vermittelt Stärke, die großen Glasflächen − bestehend aus Windschutzscheibe, Panoramadach, Seitenfenster und Heckscheibe − sorgen für Helligkeit. Der Ami ist (je nach Individualisierungspaket) mit Radzierblenden, Karosserie-, Kotflügel- und Dachaufklebern oder Kapseln an den Seiten ausgestattet, die an den Airbump® erinnern. Zusätzlich verfügt der Ami über runde, manuell verstellbare Außenspiegel.

Cleveres Design: Symmetrie

Das symmetrische Design des neuen Citroën Ami ist vom Ami One Concept inspiriert. Die breiten Türen links und rechts sind identisch und lassen sich in entgegengesetzter Richtung öffnen: gegenläufig auf der Fahrerseite für einen leichteren Einstieg und größeren Komfort, und klassisch auf der Beifahrerseite. Das Design der Stoßstangen, der Unterseiten der Stoßstangen sowie der Unterbodenplatte wiederholt sich sowohl vorne als auch hinten am Fahrzeug. Alle Teile der Karosserie sind robust und qualitativ hochwertig verarbeitet. Im Innenraum wurde auf eine möglichst geringe Anzahl verschiedener Materialien Wert gelegt, um die Produktion zu vereinfachen.

Die speziellen schachbrettartigen Grafiken auf der Instrumententafel an der Lenksäule zeigen relevante Fahrzeuginformationen zum sofortigen Lesen an. Rechts neben dem Lenkrad kann das Smartphone befestigt werden, das zum Hauptbildschirm im Armaturenbrett wird und Zugriff auf Navigation und Musik bietet.

Individualisierung

Der Ami ist eine moderne Mobilitätslösung, die in sieben verschiedenen Versionen erhältlich ist: Der Kunde hat die Möglichkeit, das Fahrzeug mit einfach selbst zu installierendem Zubehör ganz nach seinem Geschmack zu personalisieren. Im Zubehörsatz sind mehrere dekorative Elemente enthalten: ein zentrales Trennnetz, ein Aufbewahrungsnetz für die Tür, eine Matte, ein Ablagefach auf dem Armaturenbrett, ein kleiner Haken für eine Handtasche, ein Smartphone-Clip sowie die DAT@MI-Box (Dongle), die mit der auf dem Smartphone installierten My Citroën App verbunden wird und wichtige Fahrzeuginformationen abruft.

Farbakzente auf den Felgen und auf der Kapsel am unteren Ende der Tür sowie die Aufkleber auf den Kotflügeln verleihen dem Ami einen einzigartigen Auftritt. Es sind vier Hauptfarbtöne verfügbar: My Ami Grey, My Ami Blue, My Ami Orange und My Ami Khaki. Dieser Zubehörsatz ermöglicht dem Kunden, ein ganz individuelles Fahrzeug zu schaffen und gleichzeitig die Funktionalität zu steigern.

Eine noch stärkere Individualisierung ermöglichen zwei Pakete, welche die zuvor erwähnten Dekorelemente sowie große Aufkleber umfassen, und einen ganz eigenen Stil verleihen:

  • My Ami Pop mit der Farbausstattung Orange und einem pfiffigen, jungen und sportlichen Design sowie einem Heckspoiler.
  • My Ami Vibe mit der Farbausstattung Grau und einem anspruchsvolleren, modischen und grafischen Zubehör sowie einer Dachleiste.

    Die Realisierung dieser Individualisierungspakete erfolgt vor der Fahrzeugauslieferung an den Kunden.

 

„Disruptive Projekte sind immer die besten Projekte, denn sie treiben die Automobilwelt wirklich voran. Es ist Tradition bei Citroën, dass wir zur Weiterentwicklung der Automobilbranche beitragen. Beim Ami handelt es sich um ein Produktdesign, nicht um ein Automobildesign. Hier wird die Form von der Funktion bestimmt.

Der Ami wurde von innen nach außen designt. Der Innenraum verleiht dem Kunden zunächst ein ganz anderes Gefühl, als er es kennt. Trotz der sehr kleinen Grundfläche wollten wir ein geräumiges Inneres schaffen. Ein cleveres, symmetrisches (vorne/hinten, linke/rechte Tür) Design schafft einen starken Auftritt und eine einzigartige Funktionalität. Die eigens entwickelte Außenlackierung ist weder zu feminin noch zu maskulin und passt gut zu den unterschiedlichen Farbpaketen Blau, Weiß, Khaki und Orange. Der Ami ist ein vollständig individualisierbares Fahrzeug, das dank seines Außen- und Innenzubehörs – das entweder rein stilistischer Natur ist oder extra Funktionen bietet – sowie der Aufkleber zu einem ganz individuellen Fahrzeug umgestaltet werden kann.“

Pierre Leclercq, Direktor Design Citroën

 

 

2. MOBILITÄT FÜR JEDERMANN

Der Ami wurde von den Kundenbedürfnissen inspiriert und bietet allen Passagieren echte Bewegungsfreiheit.


A) Führerschein der Klasse AM

Der Ami ist ein leichtes Vierradfahrzeug, das in Deutschland von jedem, der mindestens 16 Jahre alt ist und über einen Führerschein der Klasse AM verfügt, gefahren werden darf.

Der Ami wurde sowohl für Teenager, die beispielsweise Freunde besuchen oder zum Sport beziehungsweise Musikunterricht fahren möchten, als auch für Senioren entwickelt, die bereits ein Erstfahrzeug besitzen, die Agilität des Ami jedoch für den Stadtverkehr bevorzugen. Ebenso geeignet ist der Ami für Geschäftsleute und ihren täglichen Arbeitsweg sowie andere berufliche Termine in der Stadt. Somit ist der Ami für Familien und Unternehmen gleichermaßen interessant.


B) Attraktive Angebote

Der Ami wurde von neuen Kundenbedürfnissen inspiriert und erleichtert den Alltag. Citroën bietet nicht nur ein innovatives Fahrzeug, sondern auch eine moderne elektrische Mobilitätslösung zu nie dagewesenen Preisen. Dabei sind die verschiedenen Angebote perfekt auf die tatsächliche Nutzung durch den Kunden zugeschnitten.

Kundenerfahrung „à La Carte“: Von einer Minute bis zu einem Jahr

Der Ami vereinfacht den Zugang zu Mobilität, da sich der Kunde über ein Online-Tool mit nur wenigen Klicks für Carsharing, Leasing oder Kauf entscheiden kann. Das Ziel ist die Erfüllung aller Mobilitätsbedürfnisse der Kunden: ob gelegentlich oder regelmäßig, mit Familie oder Freunden, allein oder gemeinsam.

  • Langzeitleasing: Für Kunden, die privat oder beruflich permanenten Mobilitätsbedarf haben, als Erst-, Zweit- oder Drittfahrzeug. In Frankreich wird der Ami bereits ab einer monatlichen Leasingrate von 19,99 Euro2 erhältlich sein.
  • Carsharing: Für eine Minute, eine Stunde oder einen Tag: Zukünftig wird der Ami in ausgewählten Ländern im Rahmen des Free2Move Carsharings bereits ab 0,26 Euro/min4 zu mieten sein.


Die Zahl an Mobilitätslösungen wächst. Prognosen besagen, dass im Jahr 2030 jeder dritte Kilometer durch gemeinsam genutzte Mobilität zurückgelegt wird. Free2Move ist der einzige Anbieter auf dem Markt, der Carsharing für Kunden in ausgewählten Ländern bereits ab 16 Jahren anbietet.

  • Barkauf: Auch für Kaufinteressenten ist der Ami geeignet und wird in Frankreich ab 6.000 Euro einschließlich Mehrwertsteuer3 zu erwerben sein.
     

Die Details zum Preismodell für Deutschland werden zu einem späteren Zeitpunkt bekanntgegeben.


„Der gemeinsame Nenner aller zukünftigen Nutzer wird nicht ihr Geschlecht oder Alter, ihr Wohnort und noch weniger ihr Bildungsstand sein, sondern ihr Mobilitätsbedarf. Ich meine damit den Bedarf an einer Lösung für Kurzstrecken (zum Supermarkt oder Fitnessstudio), die einfach und leicht zugänglich ist. Ich spreche von einer äußerst günstigen und absolut modernen elektrischen Lösung. Der Ami ist die perfekte Antwort auf all diese Bedürfnisse.“

Michel Costa, Market Research Manager

 

 

3. NEUE KUNDENERFAHRUNG

Ganz im Sinne der Markensignatur „Inspired By You“ passt sich Citroën an die neuen Nutzergewohnheiten an, um den Kundenbedürfnissen noch stärker zu entsprechen. Die Marke hat daher ihre üblichen Vertriebsmethoden in Frankreich um ein digitales Vertriebssystem ergänzt, bei dem der Kauf eines Ami zu 100 Prozent online abgewickelt werden kann. Zudem ist die Marke in Frankreich Partnerschaften mit großen Einzelhandelsketten eingegangen und hat mobile Probefahrtzentren entwickelt. In speziell entworfenen „Containern“, die an stark frequentieren Orten in Frankreich platziert werden, kann der Ami so einer breiten Öffentlichkeit präsentiert werden. Abgerundet wird das neue Vertriebskonzept durch die traditionelle Präsenz bei den teilnehmenden offiziellen Citroën Partnern.

Digitale Mobilitätserfahrung im Mittelpunkt: 100 Prozent Online

Nutzer sind heutzutage daran gewöhnt, den Großteil ihrer Einkäufe online zu tätigen. Dieses Verbrauchsmodell eignet sich besonders gut für eine urbane Mobilitätslösung wie den Ami. Dieser ist nicht nur in Bezug auf Konzept und Design ungewöhnlich und innovativ, sondern auch in puncto Vertriebsansatz und läutet damit eine neue Ära ein.

Citroën hat ein globales digitales Vertriebssystem6 entwickelt, das den Alltag der Kunden erleichtert, indem sie mit nur wenigen Klicks Informationen zum Ami finden oder ihn direkt bestellen können. Diese einfache digitale Erfahrung umfasst folgende Phasen:

  • Produktpräsentation,
  • Konfiguration,
  • Anfrage einer Probefahrt,
  • Bestellung,
  • Bezahlung,
  • Auslieferung.

 

Kunden können den Ami jederzeit im Internet entdecken, konfigurieren und erwerben. Alle Schritte, von der Suche bis zur Bestellung, können in Ruhe vom Sofa aus mit dem Tablet oder Smartphone online erledigt werden. Hier finden sich Informationen zum Produkt und Angebote, die optimal auf die individuellen Bedürfnisse der jeweiligen Person zugeschnitten sind.

Digitale Erfahrungen spielen auch bei der Nutzung des Ami eine große Rolle. Die My Citroën App und die damit verbundene DAT@MI-Box ermöglichen jederzeit den Zugriff auf wichtige Fahrzeuginformationen, darunter Reichweite, Ladestatus und verbleibende Zeit bis zur vollen Ladung, Kilometerstand, Wartungshinweise und Planung von Werkstatt-Terminen. Die App vereinfacht auch die Suche nach öffentlichen Ladestationen in der Nähe. Diese Funktion wird von Free2Move Services angeboten.

My Citroën stellt zudem weitere Informationen bereit:

  • Produkt: Informationen und Video-Tutorials zur Nutzung des Fahrzeugs. My Citroën Scan ermöglicht den Zugriff auf Produktdetails, indem einfach ein Gegenstand im Ami mit einem Smartphone gescannt wird.
  • Wartung und Zubehör: Informationen zu Ersatzteilen und Zubehör; Kunden können diese direkt über einen Link zu Mister Auto bestellen. Zudem haben sie Zugriff auf eine Karte mit den für den Ami autorisierten Servicenetzwerken. Citroën verfügt über ein landesweites Netzwerk, das zertifizierte unabhängige Reparaturwerkstätten, Werkstätten von Euro Repar Car Service und Vertragshändler umfasst.

 

Disruptives Vertriebsnetz

Während Citroën Partner und ausgewählte Verkaufsstellen den Ami in ihren Showrooms zeigen, erweitert die Marke die Kundenerfahrung über den üblichen Rahmen hinaus und dehnt dazu seinen Vertrieb in Frankreich auf Partner aus, die den gleichen Wunsch nach Modernität teilen, mit der Zeit gehen und Lösungen anbieten, die den Kundenerwartungen entsprechen.

Mobile Probefahrtzentren

Mit mobilen Probefahrtzentren wird der Ami an ausgewählten innerstädtischen Orten in Frankreich präsentiert werden. So müssen die Kunden nicht unbedingt ins Autohaus kommen − Citroën erreicht die Menschen dort, wo sie sich in ihrem Alltag befinden6.

Wartung

Für die Wartung des Ami hat Citroën ein spezifisches Netzwerk unabhängiger zertifizierter Reparaturwerkstätten, Werkstätten von Euro Repar Car Service und Citroën Partnern eingerichtet.

Zur Beantwortung aller Nutzerfragen wird ein Ami Callcenter von allen an der Einführung beteiligten Ländern betrieben.

 

1 Vorläufige Angabe, vorbehaltlich der abschließenden Homologation
2 Ami Ami-Version; Langzeitleasing für 48 Monate, Anfangszahlung 2.644 Euro, Umweltbonus von 900 Euro einschließlich Abzug der Mehrwertsteuer in Frankreich
3 Ami Ami-Version; Bonus von 900 Euro einschließlich Abzug der Mehrwertsteuer in Frankreich
4 Vorbehaltlich eines Monatsabonnements von 9,90 Euro ohne Verpflichtung
5 In Frankreich
6 Die Details zum Preis- und Vertriebsmodell für Deutschland werden zu einem späteren Zeitpunkt bekanntgegeben
 

Filme und Fotos finden Sie unter:
http://www.citroencommunication-echange.com/
Benutzername (in Großbuchstaben): AMI_REVEAL
Passwort (in Großbuchstaben): URBAN_MOBILITY_20
YouTube: https://youtu.be/74VfCw1FE2s

 

Kontakt:
Christopher Rux
Leiter Presse und Öffentlichkeitsarbeit
Citroën Deutschland GmbH
+49 151 628 14 296
christopher.rux@citroen.com

Scroll